Wetterdaten in Berichten hinzufügen

docu tools Service Team
docu tools Service Team

Um Wetterdaten in Ihre Berichte aufnehmen zu können, ist es wichtig, dass Sie in den Projekteinstellungen eine gültige Adresse angeben.

  1. Gehen Sie zu den Projekteinstellungen.
  2. Öffnen Sie die zweite Spalte mit der Bezeichnung Adresse.
  3. Vervollständigen Sie die Adressangaben.
  4. Rechts neben dem Adressformular wird eine Meldung angezeigt, ob die angegebene Adresse für unseren Wetterdienst gültig ist.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Nachdem die Adresse nun konfiguriert ist, kann der Wetterdienst in Ihren Berichten verwendet werden. Stellen Sie dazu sicher, dass Sie die entsprechenden Platzhalter in Ihre Berichtsvorlage aufnehmen.

Platzhalter für die Wetterinformationen

Die Platzhalter bieten wetterbezogene Daten, die auf dem in Ihren Projekteinstellungen angegebenen Ort basieren. Um ihre Funktionalität zu gewährleisten, beachten Sie die Validierung auf der rechten Seite der Adresse.

  • {{weather-icon-info}} - Zeigt die Wettervorhersage für die angegebene Projektadresse mit einem kleinen Wettersymbol an. Der Platzhalter ist als Tabelle formatiert, die in der ersten Spalte das Wettersymbol und in der zweiten Spalte die Beschreibung der Vorhersage sowie die Temperaturangaben enthält.

  • {{weather}} - Wenn dieser Platzhalter in einer Berichtsvorlage verwendet wird, erscheint im Fenster zur Berichterstellung ein neuer Abschnitt, der automatisch die Wetterdaten für den aktuellen Tag vorwählt. Durch Klicken auf die Taste "Bearbeiten" können Sie das Datum auswählen oder ändern. Mit der Löschtaste wird das Datum auf den aktuellen Tag zurückgesetzt. Dieser Platzhalter enthält kein Wettersymbol.

  • {{pin-weather}} Gibt das Wetter aus von dem Tag, an dem der Pin erstellt wurde.

Weitere Einzelheiten zu Berichtsplatzhaltern finden Sie in unserem Artikel.

War dieser Beitrag hilfreich?

/